Skip to main content


#FCK #Spahn

Der Sommer ist da - und während die Menschen durchatmen, muss man von der deutschen Politik einen Kraftakt verlangen. Sie muss regulären Schulbetrieb und damit ein normales Leben für Kinder im Herbst möglich machen. Mit Sicherheitsmaßnahmen, mit Tests, Luftfiltern, aber ohne ein Wechselmodell, das dem Wort "Schule" nicht gerecht wird. Nach eineinhalb Jahren Pandemie darf man Lösungen erwarten, alles andere ist schlicht: nicht genügend.

Gesundheitsminister Spahn kündigt an, dass der Schulbetrieb im Herbst wieder im Wechselmodell stattfinden wird. Ein Albtraum für Kinder und Eltern. Nach eineinhalb Jahren Pandemie kann man von der Politik bessere Antworten erwarten.

Die Webseite verwendet Cookies zur Erkennung von wiederkehrenden Besuchern und eingeloggten Nutzern. Durch die weitere Benutzung der Webseite akzeptierst Du die Verwendung der Cookies.